Plastische Chirurgie, ästhetische Chirurgie und Schönheitschirurgie: Hier finden Sie wichtige Informationen zu den Themen Schönheitsoperation und Plastischer Chirurg, diese werden für Sie wichtig sein, wenn Sie die Leistung eines Schönheitschirurgen in Anspruch nehmen wollen.

Aknenarbenbehandlung mit ultragepulstem CO2-Laser, Erbium-YAG-Laser und gepulstem Farbstofflaser

Aknenarben können mit einem gepulstem Farbstofflaser behandelt werden.Dies erfordert mehrere Sitzungen in monatlichem Abstand und ist ohne örtliche Betäubung möglich. Auf Wunsch ist auch eine Kurznarkose möglich. 
Durch die kombinierte Behandlung mit Erbium-YAG- und ultragepulstem CO2-Laser können die besten Ergebnisse bei eingesunkenen Narben erzielt werden. Dadurch das mit dem Erbium-YAG-Laser ein Teil der Oberhaut abgetragen wird, wird der Körper dazu gezwungen diese Haut sauber und neu herzustellen.
Durch den ultragepulste CO2-Laser, wird eine sofortige Straffung der Haut und Glättung der Narben bewirkt. Das vorhandene Kollagen wird gestrafft und zur Neubildung angeregt.

Bei diesem Lasereingriff ist es möglich auch die stärkst ausgeprägtesten Narben zu glätten, wobei die Vor- und Nachbehandlung sehr wichtig ist.Dann ist das Risiko vernachlässigbar. Nach der Behandlung treten Erosionen und Krusten auf, die bei konsequenter Nachbehandlung nach 7 Tagen eine neue, geglättete, zartrosa Haut zum Vorschein bringen.
Auch bei Keloiden, hypertrophen (überschießenden) wulstigen Narben ist eine Behandlung möglich.