Plastische Chirurgie, ästhetische Chirurgie und Schönheitschirurgie: Hier finden Sie wichtige Informationen zu den Themen Schönheitsoperation und Plastischer Chirurg, diese werden für Sie wichtig sein, wenn Sie die Leistung eines Schönheitschirurgen in Anspruch nehmen wollen.

Hyaluronsäure wird zur Faltenunterspritzung, zur Modellierung der Lippen (Lippenvergrößerung), zur Auffrischung der Haut oder auch für den Aufbau von Gesichtskonturen verwendet. Der Effekt der Hyaluronsäure bleibt je nach Stabilisierung der Säure 6-12 Monate erhalten. Auf dem Markt existieren für die verschiedensten Anwendungen Präparate mit speziell angepassten Gelpartikelgrößen. Bei anderen Verfahren werden die HA-Moleküle mit UV-Licht aufgebrochen, danach in die Haut einmassiert und zum Abschluß mit einem Infrarot-Flächenlaser behandelt. Dadurch werden die einmassierten Hyaluronsäurebruchstücke in der Haut wieder zu Makromolekülen und die Wirkung der Hyaluronsäure wird auf mehrere Wochen verlängert. Bei Hyaluronsäure sind keine Tests vorab notwendig, da Produkte auf Basis nicht-animalischer, also aus Bakterien, gewonnener Hyaluronsäure keine tierischen Eiweiße enthält und daher allergische Reaktionen ausgeschlossen sind. Jedoch können allergische Reaktionen bei Produkten auf Basis von aus Hahnenkämmen gewonnener Hyaluronsäure nicht ausgeschlossen werden. Hyaluronsäure ist ebenfalls in speziellen Antifaltencremes enthalten, welche partiell der äußerlichen Behandlung dienen. Der Preis für eine Creme mit Hyaluronsäure ist mit dem Preis anderer Cremes gleicher Art zu vergleichen und marktüblich. Über die Qualität der Hyaluronsäure-Creme gibt es bisher (noch) keine verbindlichen Daten, da mit Hyaluronsäure nur Symptome aber nicht die Ursachen behandelt werden.